Aktuelles
longline02 NaviBanner 01
aabw past 15
aabw past 018
bw past01
past02
bw past08
aabw past018
shortline1

Freilichtmuseum in Not!

Der Museumpark Orientalis in der niederländischen Provinz Gelderland steht vor der Schließung, wenn es nicht gelingt, die kommende Saison zu finanzieren.

Das Museum, nach über 100jähriger wechselhafter Geschichte ein niederländisches Kulturdenkmal, steht vor dem finanziellen Abgrund. Nach einer vorübergehenden Schließung und einer Sanierung der Bausubstanz in den letzten zwei Jahren hat die Provinzregierung bereits zugesagte Zuschüsse wieder zurückgezogen. Obwohl das Museum inzwischen so gut lief, dass  es sich in absehbarer Zeit selbst hätte tragen können, wurde die benötigte Anschlussfinanzierung nicht gewährt.

Museumpark Orientalis versucht deswegen, die fehlende Summe durch Crowdfunding zu sammeln.

Wir Ostarliuti fühlen uns diesem Museum sehr verbunden und unterstützen den Kampf für dessen Fortbestehen.

Bitte helfen Sie mit!

Sie können die öffentliche Bedeutung der Anlage unterstreichen, indem Sie diese Petition mit unterzeichen:

Online-Petition Museumpark Orientalis

 

Sie können direkte Hilfe leisten, indem Sie sich finanziell beteiligen. Hier geht es zum Crowdfunding:

Crowdfunding Symbid

Wenn Ihnen das Symbid-Verfahren, genauso wie mir, zu kompliziert ist, darf ich hier mit Erlaubnis des Museums folgendes Spendenkonto veröffentlichen. Als Verwendungszweck bitte “steunorientalis” einfügen, ein weiterer Vermerk “via ostarliuti” wäre nett!

Spendenkonto:

ABN AMRO Bank

Konto: 628728689 tnv Stichting Beheer Bijbels Openluchtmuseum

IBAN: NL20ABNA0628728689          BIC: ABNANL2A

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

pics by courtesy of Jaques Maréschal

mpo11

Plakat aus dem Jahr 2012

Das darf nicht die letzte spätrömische Veranstaltung im MPO gewesen sein!